True Player Gear ist tot! Lang lebe vrvana!
Testkandidat mit der Pre-Alpha-Version des Development Kits von vrvana.

True Player Gear ist tot! Lang lebe vrvana!

True Player Gear macht Fortschritte und trotzdem geht es zumindest unter diesem Namen nicht weiter. Die Entwickler rund um Bertrand Nepveu entschieden sich noch vor allen Anstrengungen zur Development Kit Kampagne noch einmal den Namen zu ändern. Statt True Player Gear wird das Totem wohl unter dem Firmenlabel vrvana, einer Verkofferung der Worte VR für Virtual Reality und Nirvana auf Kickstarter laufen. Die Namensänderung hält die Truppe für nötig, weil sich zahlreiche falsche Schreibweisen zeigten und man, so wörtlich, müde geworden sei Kundenanfragen zu Hip-Hop-Klamotten zu beantworten. Mit dem Namen vrvana erhofft man sich jetzt nicht nur eine stärkere Assoziation zum eigentlichen Entwicklungsfeld, sondern natürlich auch die Öffnung hin zu anderen Geschäftsfeldern, etwa Anwendungen der Totem im Bereich Medizin, Architektur, Lehre und ähnlichem. Der Name True Player Gear hatte wohl zu starken Spielerfokus.

Die angesprochene Kickstarter-Kampagne soll noch in diesem Sommer anlaufen. Noch vor Ende August, so der Plan soll der Development Kit des Totem zu bestellen sein. Eine Preisstaffelung für die Backer steht noch nicht fest, wir werden hierüber aber natürlich unmittelbar berichten.

Das Totem sieht der Oculus nicht unähnlich.

Testkandidat mit der Pre-Alpha-Version des Development Kits von vrvana.

In der Zwischenzeit wird der aktuelle Prototyp ausgesuchten Probanden aufgesetzt. Obwohl diese mit den gezeigten Demos bereits sehr zufrieden sein sollen, insbesondere mit dem HD-LCD-Display, so wird dieses im echten Development Kit noch mit einem Low-Persistence OLED ausgestattet. Sicher ist es zwar noch nicht, aber wahrscheinlich sollen in das Totem DK die Sony OLEDs integriert werden, die auch schon in Project Morpheus, dem HMD der Playstation 4 eingesetzt werden. In einem Gespräch mit Betrand Nepveu hatte der vrvana-CEO sich zu der deutlich besseren Qualität gegenüber der Samsung OLEDs geäußert, was eine gewisse Vorauswahl zumindest nahelegt. Auch wir konnten uns bereits von der sehr hohen Qualität der Sony-OLEDs überzeugen, was eben noch einmal einen guten Schritt nach vorne für das vrvana Development Kit bedeuten würde.

Wir sind gespannt auf August und natürlich das Totem-Design.

1

No Comments

Leave a Reply


Warning: array_key_exists(): The first argument should be either a string or an integer in /www/htdocs/w011db1f/3DRealms/wp-content/themes/adams/inc/sidebars-default.php on line 291

Warning: array_key_exists(): The first argument should be either a string or an integer in /www/htdocs/w011db1f/3DRealms/wp-content/themes/adams/inc/sidebars-default.php on line 292

Latest Tweets

    Please check your internet connection.