Totem auf Kickstarter gestartet

Das VR-HMD Totem der kanadischen Entwicklertruppe vrvana (vormals unter dem Namen True Player Gear bekannt) ist nun endlich auf Kickstarter gestartet. Das Pledge-Ziel für die etwa einen Monat dauernde Kampagne liegt bei moderaten 350.000 kanadischen Dollar, also in etwa 250.000 Euro.

Die Pledges staffeln sich Kickstarter üblich von fünf bis zu stattlichen 8000 kanadischen Dollar für die man dann entweder einen feuchten Dank oder einen Luxustag mit vrvana erhält. Die eigentlich relevanten Pledges (in kanadischen Dollar) sind wie folgt gegliedert:

  • 138 $ für Kopfhörer
  • 50x 440 $ ist der Early Bird für das eigentliche HMD
  • 100x 468 $ für die nächste Early-Bird-Charge
  • 495 $ für eine frühere Auslieferung
  • 545 $ für ein reguläres Totem
  • 550 $ für ein Totem mit Kopfhörern
  • 1000 $ für ein Totem und einen persönlichen VR-Film als Content dazu

Sehr auffällig an dieser Staffelung ist die etwas ungleichmäßige und willkürlich wirkende Verteilung, insbesondere bei den beiden Pledges für ca. 550 Dollar.

In der Kickstarter-Beschreibung gibt sich vrvana in etwa genauso mitteilsam wie in der ersten Version der Webseite. Im Vergleich zu anderen Kampagnen bei denen die Entwickler praktisch die gesamte Produktion und Entwicklung ausbreiten, erfährt man hier jetzt nur unwesentlich mehr als der aufmerksame VR-Enthusiast schon vorher wusste.

Die Backer scheint das jetzt wiederum nicht zu stören. Innerhalb von 24 Stunden konnte vrvana bereits fast ein Drittel der nötigen Summe aufbringen. Offensichtlich klappt die Mobilisierung der Fanbasis ganz gut. So sind die beiden heute angekündigten Stretch-Goals wohl auch bald im Sack.

Für 400.000 kanadische Dollar ersetzt vrvana die Frontplatte aus Kunststoff gegen eine aus Magnesium. Das hat vor allem optische Gründe, eventuell wirkt sich das auch positiv auf das Gesamtgewicht aus. Weniger kosmetischer, sondern wirklich funktionaler Natur ist das zweite Stretch-Goal. Beim Erreichen der 450.000 Dollar-Marke möchte vrvana den Blickwinkel des Totem um 15 Grad auf satte 105 Grad erweitern. Das wären sogar noch einmal 5 Grad mehr als das Oculus Rift DK2 erreicht.

0

(1) Comment

  1. Pingback: Totem: Kickstarter-Kampagne abgebrochen | 3D Realms

Leave a Reply


Warning: array_key_exists(): The first argument should be either a string or an integer in /www/htdocs/w011db1f/3DRealms/wp-content/themes/adams/inc/sidebars-default.php on line 291

Warning: array_key_exists(): The first argument should be either a string or an integer in /www/htdocs/w011db1f/3DRealms/wp-content/themes/adams/inc/sidebars-default.php on line 292

Latest Tweets