OculusVR stellt DK1 ein

Nun ist es offiziell. Am Dienstag verkündete der Oculus eigene Firmenblog das Ende für das erste Development Kit (kurz DK1). Der Kit wird nicht mehr zum Verkauf angeboten. Die verbliebenen Einheiten werden noch ausgeliefert. Eine nächste Produktions-Charge des DK1 wird nicht mehr beauftragt.
60.000 Development Kits hatte OculusVR produzieren lassen. Die Lager sind nun aber fast leer. So viele DK1 zu verkaufen hatte das Team nicht erwartet. Entsprechend beeindruckt äußerten sie sich im Beitrag:

We never expected to sell so many Rift development kits and the fact that we’re close to being sold out after 60,000 kits is nothing short of incredible — Thank you for your support!

Wer kein DK1 mehr ergattern konnte, muss deswegen aber nicht traurig sein. Das Oculus-Team kündigt bereits Neuigkeiten an:

We’ll have more news on this soon, so stay tuned!

Damit mehren sich die Anzeichen eines neuen Development Kits der bereits nächste Woche auf der Games Developer Conference (GDC) präsentiert werden könnte. Der letzte offiziell vorgestellte Prototyp namens Crystal Cove verfügte schon über deutlich bessere Leistungswerte, als das DK1. Mit dem DK2 erwarten wir auf jeden Fall verbessertes Headtracking, eine geringere Latenz gegen Motion Sickness und natürlich HD-Displays. Ob wir damit Richtig liegen, werden wir wohl erst nächste Woche berichten können.

2

No Comments

Leave a Reply


Warning: array_key_exists(): The first argument should be either a string or an integer in /www/htdocs/w011db1f/3DRealms/wp-content/themes/adams/inc/sidebars-default.php on line 291

Warning: array_key_exists(): The first argument should be either a string or an integer in /www/htdocs/w011db1f/3DRealms/wp-content/themes/adams/inc/sidebars-default.php on line 292

Latest Tweets