Ein Eyetracker soll in der Fove für mehr Kontrolle auch ohne Kopfbewegung sorgen.

Fove: Eyetracker im Head Mounted Display

Der japanische HMD-Hersteller Fove Inc. behauptet von sich, dass er das erste HMD mit natürlicher Sicht ermöglicht. Gemeint ist damit, dass wir einen Großteil unserer Blicke auch ohne eine Kopfbewegung, sprich Drehung oder Neigung, schweifen lassen. Alles, was in einem angenehmen Schwenkbereich liegt, wird durch die Bewegung der Augen selbst abgedeckt. Das kann man mal getrost unter einer VR-Brille heutiger Heimkonzeption vergessen. Wer hier woanders hinblicken möchte, der muss auch seinen Kopf passend bewegen. Fove möchte das jetzt mit einem Eyetracker im gleichnamigen HMD ändern. Die Idee haben uns in der Tat auf der E3 gleich zwei weitere Lösungsanbieter erzählt, aber Fove behauptet von sich, dies auch bereits erreicht zu haben.

Außer der Absicht mit dem Eyetracker gibt es bislang noch keine technischen Infos.

Die Fove VR-Brille möchte als Erste mit integriertem Eye-Tracker aufwarten.

Über das eigentliche HMD ist bislang sehr wenig herauszubekommen. Natürlich werden darin Lagesensoren (3×3) verbaut sein müssen. Aber schon beim Display ergeht sich das Netz höchstens noch in Spekulationen. Tatsache hingegen ist, dass insbesondere die optische Komponente sehr spannend sein dürfte. Derzeitige HMDs liefern mit ihren Optiken ja klassische Hot-Spot-Schärfen: In der Mitte des Displays, direkt in der Blickmitte des Displays befindet sich der Bereich mit der größten Schärfe. Da im Rundschliff keine gleichmäßige Schärfe über das Mapping möglich ist, fällt diese zu den Randbereichen ab. Mit momentan verbauten Optiken wäre es also eher weniger vorteilhaft ein Eyetracking zur Fokus-Verschiebung einzusetzen, denn phsikalisch könnte das ein Stanard-HMD derzeit gar nicht einsetzen. Hier bleiben nur Ideen mit Fresnel-Linsen oder Lichtfeldern übrig und insbesondere bei letzterem wäre eine Fokusregelung zwar denkbar, aber höchst kontraproduktiv. Daher sind wir gespannt, wie dieses Thema in der Praxis umgesetzt ist.

In der Zwischenzeit erfreuen wir uns an dem Gedanken, dass Fove als erstes japanisches Unternehmen von Microsoft Ventures gefördert wird. Steckt dahinter vielleicht doch noch ein echter Versuch ein eigenes VR-Headset für die XBox One anzuschieben? Wohl eher nicht, denn nur aus einem Beteiligungsmodell wird keine integrierte Plattform. Wünschen darf man es den XBoxern auf jeden Fall, denn Häme mussten sie von den Playstation-Spielern und der zugehörigen Fachpresse schon genug einstecken.

2

(1) Comment

  1. Pingback: Fove: Microsoft nährt XBox VR Spekulationen | 3D Realms

Leave a Reply


Warning: array_key_exists(): The first argument should be either a string or an integer in /www/htdocs/w011db1f/3DRealms/wp-content/themes/adams/inc/sidebars-default.php on line 291

Warning: array_key_exists(): The first argument should be either a string or an integer in /www/htdocs/w011db1f/3DRealms/wp-content/themes/adams/inc/sidebars-default.php on line 292

Latest Tweets

  • 3DRealmsDE
    I hope I win your amazing VR 3DOF Motion Simulator #FeelThree! http://t.co/96ijWiT6pH #RT to enter yourself or hit http://t.co/DNw1sRUoKo about 5 years ago
  • 3DRealmsDE
    Oculus Rift Consumer Version noch Monate entfernt: Brendan Iribe über die Entwicklung des VR-HMDs. http://t.co/2z3SrmMthp via @@3DRealmsDE about 6 years ago
  • 3DRealmsDE
    Avegant erhält von Intel 9 Mio Kapital um den Oculus Rift Konkurrenten Glyph weiter zu entwickeln. http://t.co/JxpHJDN66t via @3DRealmsDE about 6 years ago
  • 3DRealmsDE
    RT @Vrvana: Here's some unique features of the Totem! http://t.co/qQREOW5Uwu #Totem @Caroline_Pugh @drizzled @notch http://t.co/4DhUiMePBX about 6 years ago
  • 3DRealmsDE
    RT @Vrvana: Ambitious Totem VR headset offers built-in cameras and wide compatibility! @Gizmag: http://t.co/bYmXpmgibZ #Totem about 6 years ago
  • 3DRealmsDE
    RT @3dprintindustry: Laser #3DScanner Producer Stonex Is About to Launch a New, Revolutionary Product http://t.co/djx5Se4DzZ via @3dprinti… about 6 years ago
  • 3DRealmsDE
    RT @3dprintindustry: The Reviews Are In: Preet Jesrani Likes the ZYYX 3D Printer http://t.co/AIMN7tT9ez via @3dprintindustry #3Dprinting ht… about 6 years ago
  • 3DRealmsDE
    RT @UbisoftToronto: Talking about the future of Virtual Reality, here's the #TIFF14 panel ft. @ibjade, @PalmerLuckey & @ariel_garten https:… about 6 years ago
  • 3DRealmsDE
    RT @Vrvana: REDDIT AMA alert: Bertrand will answer your questions via @Reddit starting at 2PM EST tomorrow! @reddit_AMA http://t.co/u5sPSb2… about 6 years ago
  • 3DRealmsDE
    RT @t3n: Aus dem 3D-Drucker: Smartphone-Mikroskop kostet weniger als 1 Dollar http://t.co/1WsQOXqG8o about 6 years ago
  • 3DRealmsDE
    RT @ID_AA_Carmack: WTF Nvidia? http://t.co/dYvaMBxp1e about 6 years ago
  • 3DRealmsDE
    RT @riftarcade: All of @RedOfPaw's demos have been updated with the Oculus SDK 0.4.2 beta: http://t.co/ytM2DNtfHc http://t.co/MTRObyxxq2 about 6 years ago
  • 3DRealmsDE
    RT @TopTenTech: .@oculus Co-Founder Answers @tomshardware's Questions About Samsung's Gear VR Headset: http://t.co/3ZYZUjnd43 http://t.co/g… about 6 years ago
  • 3DRealmsDE
    RT @3dprintindustry: .@Dynamo_3D Announces Maybe the Fastest Desktop #3DPrinter on the Market http://t.co/F8XEPKgtUU via @3dprintindustry h… about 6 years ago
  • 3DRealmsDE
    RT @3dprintindustry: DIY Google Glass from @Adafruit http://t.co/3iTCLhJtAv via @3dprintindustry #3dprinting http://t.co/cXJJjAv4ZO about 6 years ago
  • 3DRealmsDE
    RT @heiseonline: Fahrzeughaut mit Morphfunktion http://t.co/nyf4MgYxb5 #Materialwissenschaft about 6 years ago