So sieht es aus, wenn der Teddy aus dem Drucker kommt.

Druck den Teddybär

Bei Disney denken die wenigsten an ein Hightech-Forschungsunternehmen. Aber weit gefehlt, denn Disney Research beschäftigt sich querbeet mit der Entwicklung neuer Technologien und Innovationen. Der jüngste Coup kommt aus dem Umfeld der Carnegie-Mellon-University und Disney Research Pittsburgh. Dort entwickeln die Wissenschaftler smarte Textilien für Spielzeuge. In diesem Rahmen fanden die Forscher ein Verfahren um Haare wie bei einem 3D-Druck-Verfahren zu verfilzen. Naturgemäß klappen Filztechniken nur mit echten Haaren, insofern sind die verwendeten Ausgangsmaterialien auch tatsächlich Tierhaare.

Die Haare werden wie bei einem klassischen 3D-Drucker-Schmelzschichtverfahren in Schichten übereinander gelegt und dann aber nicht verschmolzen, sondern ineinander verhakt. So lassen sich komplexe Formen mit und ohne Trägermedium in soften Materialien drucken. In der Natur der Sache liegt natürlich der plüschige Charakter der Objekte. Die Haare lassen sich zwar mit großer Präzision positionieren , unterliegen unmittelbar nach dem „Druck“ dann aber den natürlichen Beschränkungen textiler Stoffe und den natürlichen Eigenschaften von Tierhaaren. Trotzdem lassen sich erstaunlich gute Druckergebnisse mit dem Verfahren realisieren.

Der Druckkopf führt bei dem Verfahren mit einem Microfeeder die Tierhaare in den sogenannten Yarn Feed Head, einer Art Druckkopf. In diesem befindet sich eine servogetriebene Nadel, die den Garn direkt beim Verlegen in den bereits gedruckten Stoffkörper verhakt. Von der Grundidee ist das System einer Nähmaschine nicht ganz unähnlich. Die Nadel befindet sich in permanenter Auf- und Abbewegung, ergreift das im Garnzuführungsschacht steckende Garn und stopft es über den Nadelkanal in den Druckträger. Die Nadel fährt zurück, greift wieder neues Garn und stößt wieder nach unten.

Für das Rapid Prototyping eröffnet das Verfahren neue Möglichkeiten der Materialkombination. Bislang mussten textile Komponenten praktisch von Hand zugeschneidert werden, was alles andere als eben „rapide“ ist. Reif für eine Ablösung dieser Verfahren ist der Stoffdrucker natürlich noch nicht. Aber ein erster Schritt ist getan.

1

No Comments

Leave a Reply


Warning: array_key_exists(): The first argument should be either a string or an integer in /www/htdocs/w011db1f/3DRealms/wp-content/themes/adams/inc/sidebars-default.php on line 291

Warning: array_key_exists(): The first argument should be either a string or an integer in /www/htdocs/w011db1f/3DRealms/wp-content/themes/adams/inc/sidebars-default.php on line 292

Latest Tweets

  • 3DRealmsDE
    I hope I win your amazing VR 3DOF Motion Simulator #FeelThree! http://t.co/96ijWiT6pH #RT to enter yourself or hit http://t.co/DNw1sRUoKo about 6 years ago
  • 3DRealmsDE
    Oculus Rift Consumer Version noch Monate entfernt: Brendan Iribe über die Entwicklung des VR-HMDs. http://t.co/2z3SrmMthp via @@3DRealmsDE about 6 years ago
  • 3DRealmsDE
    Avegant erhält von Intel 9 Mio Kapital um den Oculus Rift Konkurrenten Glyph weiter zu entwickeln. http://t.co/JxpHJDN66t via @3DRealmsDE about 6 years ago
  • 3DRealmsDE
    RT @Vrvana: Here's some unique features of the Totem! http://t.co/qQREOW5Uwu #Totem @Caroline_Pugh @drizzled @notch http://t.co/4DhUiMePBX about 6 years ago
  • 3DRealmsDE
    RT @Vrvana: Ambitious Totem VR headset offers built-in cameras and wide compatibility! @Gizmag: http://t.co/bYmXpmgibZ #Totem about 6 years ago
  • 3DRealmsDE
    RT @3dprintindustry: Laser #3DScanner Producer Stonex Is About to Launch a New, Revolutionary Product http://t.co/djx5Se4DzZ via @3dprinti… about 6 years ago
  • 3DRealmsDE
    RT @3dprintindustry: The Reviews Are In: Preet Jesrani Likes the ZYYX 3D Printer http://t.co/AIMN7tT9ez via @3dprintindustry #3Dprinting ht… about 6 years ago
  • 3DRealmsDE
    RT @UbisoftToronto: Talking about the future of Virtual Reality, here's the #TIFF14 panel ft. @ibjade, @PalmerLuckey & @ariel_garten https:… about 6 years ago
  • 3DRealmsDE
    RT @Vrvana: REDDIT AMA alert: Bertrand will answer your questions via @Reddit starting at 2PM EST tomorrow! @reddit_AMA http://t.co/u5sPSb2… about 6 years ago
  • 3DRealmsDE
    RT @t3n: Aus dem 3D-Drucker: Smartphone-Mikroskop kostet weniger als 1 Dollar http://t.co/1WsQOXqG8o about 6 years ago
  • 3DRealmsDE
    RT @ID_AA_Carmack: WTF Nvidia? http://t.co/dYvaMBxp1e about 6 years ago
  • 3DRealmsDE
    RT @riftarcade: All of @RedOfPaw's demos have been updated with the Oculus SDK 0.4.2 beta: http://t.co/ytM2DNtfHc http://t.co/MTRObyxxq2 about 6 years ago
  • 3DRealmsDE
    RT @TopTenTech: .@oculus Co-Founder Answers @tomshardware's Questions About Samsung's Gear VR Headset: http://t.co/3ZYZUjnd43 http://t.co/g… about 6 years ago
  • 3DRealmsDE
    RT @3dprintindustry: .@Dynamo_3D Announces Maybe the Fastest Desktop #3DPrinter on the Market http://t.co/F8XEPKgtUU via @3dprintindustry h… about 6 years ago
  • 3DRealmsDE
    RT @3dprintindustry: DIY Google Glass from @Adafruit http://t.co/3iTCLhJtAv via @3dprintindustry #3dprinting http://t.co/cXJJjAv4ZO about 6 years ago
  • 3DRealmsDE
    RT @heiseonline: Fahrzeughaut mit Morphfunktion http://t.co/nyf4MgYxb5 #Materialwissenschaft about 6 years ago