Der Cmoar Smartphone-Viewer beinhaltet drei Linsen, einen Carrier für Smartphones und eine Transportbox.

Cmoar auf Kickstarter zum zweiten mal gestartet

Nachdem der erste Kickstarter-Versuch des polnischen VR-Mount-Anbieters Cmoar von nur wenig Erfolg gekrönt war, stoppte das Team die erste Kampagne und setzte eine neue mit attraktiveren Pledges auf. Die Preise für die einzelnen Pledges haben sich fast halbiert. Schon stellt sich auch ein besserer Erfolg ein. Noch 23 Tage läuft das Projekt und 233 Backer haben bereits zugeschlagen. Das Ziel ist mit 60.000 Pfund auch nicht sonderlich hoch gesteckt, 16.000 sind davon bereits schon erreicht.

Die Preise lehnen sich jetzt an denen des Durovis Dive an, auch wenn der Cmoar mit deutlich mehr Zubehör punkten kann.

Die Pakete reichen wie üblich von einem Pfund (1,60 Dollar) für den feuchten Händedruck bis 500 Pfund für eine signierte Sonderedition. Für Frühstarter gibt es zwei Pakete. Das Very-Early-Bird-Special für die ersten 100 Backer kostet 45 Pfund und beinhaltet einen Cmoar Smartphone Viewer. Das erweiterte Early-Bird-Special gilt für die nächsten 1000 Pledger und kostet für den gleichen Umfang dann bereits 60 britische Pfund. Alle, die danach zuschlagen müssen 70 Pfund für einen Viewer auf den Tisch legen. Spannend ist natürlich auch das Partnerspecial bei dem ein Paar Cmoar-Viewer für 100 Pfund, also 50 für jeden.

Die Lieferung setzt Cmoar für den Dezember diesen Jahres an. Mehr Informationen gibt es auf der Kickstarter-Seite der Kampagne und natürlich auf der Homepage von Cmoar.

 

1

No Comments

Leave a Reply


Warning: array_key_exists(): The first argument should be either a string or an integer in /www/htdocs/w011db1f/3DRealms/wp-content/themes/adams/inc/sidebars-default.php on line 291

Warning: array_key_exists(): The first argument should be either a string or an integer in /www/htdocs/w011db1f/3DRealms/wp-content/themes/adams/inc/sidebars-default.php on line 292

Latest Tweets